Hier geht es zur Anmeldung oder Neuregistrierung.

Wie richtig Datum und Zeit einstehlen

Die Arbeit einer mechanischen Replica Armbanduhr ist ein Hightech-Prozess.

 

 

Die Replica Uhrenteile sind sehr klein und müssen ohne das geringste Spiel miteinander interagieren, da sonst die genaue Energieübertragung von der Feder des Mechanismus auf die Pfeile nicht funktioniert. 

 

Hersteller von Mechanismen mit jahrhundertelanger Erfahrung haben diesen kompliziertesten Prozess praktisch autonom und zuverlässig gemacht. Es gibt nur eine Nuance, bei der der menschliche Faktor nicht ausgeschlossen, nicht umgangen werden kann.

 

Dies ist die Einstellung Ihres hochpräzisen Replica Zeitmessers: Uhrzeit und Datum. Wenn Sie die Krone Ihrer Replica Armbanduhr berühren, ist die Uhr am anfälligsten. Beim die Krone Einstellung einer Replica Armbanduhr, befindet sich die Uhr am anfälligsten Situation. Sie müssen sehr sorgfältig aufziehen, keine scharfen oder starken Bewegungen machen.

 

Einstellung der Uhr.

Beachten Sie bitte die Kurzempfehlungen (Anleitung).

Die meisten Modelle haben drei Kronenpositionen.

 

Ein Ruhezustand.

Die Krone muss fest gegen den Gehäuse gedrückt zu sein. 

Wasserdichte Modelle haben eine verschraubte Krone oder einen Stopper.

Zum Beispiel die Rolex DeepSea Replica hat eine verschraubte Krone und die Panerai Marina einen Stopper. 

 

Dementsprechend die Krone muss sehr gut eingeschraubt oder verriegelt sein. Nur in diese Fahl garantieren wir die Wasserdichtigkeit Ihrer Uhr.

 

 

Erster Position.

Die Krone muss bis zum ersten charakteristischen Klick aus dem Gehäuse gezogen. Bitte beachten, Sie werden es kaum spüren. 

In dieser Position kann man das Datum einstellen. Bei einigen Modelle in diese Position kann man auch Wochentagsanzeige oder GMT-Zeiger einstellen. Drehen zur einen Seite - schaltet das Datum um, drehen zur anderen - Wochentag.

 

Zweiter Position.

Die Krone muss bis zum zweiten charakteristischen Klick aus dem Gehäuse herausgezogen. In dieser Position  kann man die Stunden- und Minutenzeiger einstellen. Die meisten Replica Modelle in diese Position stoppen Uhren Gang. 

Dies geschieht, damit Sie die Uhrzeit genau einstellen können.

 

Einige Eigenschaften

 

Wenn Sie die Krone herausziehen, versuchen Sie dies mit der nötigen Sparsamkeit und Konzentration zu tun, ohne sich von äußeren Reizen ablenken zu lassen.

 

Ziehen Sie mit konstanter (gleicher) Kraft, gleichmäßig ohne seitliche Abweichungen. Seien Sie aufmerksam und Sie werden spüren, wenn die Krone in der richtigen Position ist.

 

Seien Sie nicht weniger vorsichtig und aufmerksam, wenn Sie die Krone zurück in die Ruhestellung zurückschieben.

 

Man muss sich vorstellen, dass beim Ziehen der Krone spartiert ein mechanischer Prozess der Trennung mehrerer Zahnräder stattfindet und die Bewegung der Teile im Raum mit ihrer endgültigen Haftung in einer anderen Reihenfolge. Die kleinste Zähne der Zahnräder sollte perfekt kämmen.

 

 

Besonderheiten der Datumsanzeige Einstellung. 

 

 

Die Umschaltung des Datums in die Replica Uhrerfolgt automatisch. Alles ist so konstruiert, dass das Datum oder der Wochentag (sofern vorhanden) wechselt, wenn die Zeiger zwei volle 12 Stunden Umdrehungen durchlaufen.

 

Das Schalten ist natürlich das Ergebnis des Zusammenwirkens bestimmter Räder des Mechanismus in der bestimmte Position. Die Zahnräder des Mechanismus sind schrittweise nach und nach "vorbereitet", um den Anzeigewert zu einem bestimmten Zeitpunkt zu wechseln.

Im Moment vor dem Umschalten verlieren die Zähne der Räder ihren zuverlässigen Halt.

Es ist unmöglich, das Datum zu übersetzen, wenn die Zeiger in den zweiten 12-Uhr-Kreis eingetreten sind, dies kann zu einem Ausfall des Mechanismus führen! Um mit der Einstellung zu beginnen, müssen Sie bestimmen: auf welchem ​​12-Uhr-Kreis die Replica Uhr jetzt steht. Setzen Sie die Krone in die zweite Position und drehen Sie die Zeiger, bis die Datumsanzeige umschaltet. Die Zahnräder des Mechanismus stellen sich nach dem Umschalten nicht sofort in einer sicheren Position heraus.

 

Die bessere "Zeit" (die Position der Zeiger), zu der die Einstellung ist sicher: 5-6 Uhr morgens. Stellen Sie diese Zeit ein und bringen Sie die Krone wieder zur eine Ruhezustand. Erst danach ziehen wir die Krone in die erste Position heraus und stellen die Datumsanzeige ein.

 

Bitte beachten ! Eine Drehung der Zeiger gegen den Uhrzeigersinn wird nicht empfohlen. 

 

Wenn Sie Ihre Uhr also frühmorgens aufziehen, müssen Sie Folgendes tun:

 

- Stellen Sie die Uhrzeit auf 5-6 Uhr morgens ein.

 

- Stellen Sie das Datum auf gestern.

 

- drehen Sie die Krone bis sich die Anzeigewerte auf die erforderlichen ändern.

 

Wenn Sie die Einstellung unterbrechen müssen, vergessen Sie nicht, die Krone in die Ruheposition zu bringen, obwohl die Einstellung noch nicht abgeschlossen ist und Sie fortsetzen werden. Dies ist vergleichbar mit der neutralen Geschwindigkeit im Getriebe eines Autos: Sie können nicht sofort vom ersten in den zweiten Gang schalten, indem Sie den Leerlauf umgehen.

 

Die GMT-Einstellung sollte zuletzt vorgenommen werden.

 

In einzelnen Uhrenmodellen gibt es eine Reihe weiterer Funktionen, über die wir in den nächsten Artikeln unseres Blogs sprechen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen Watchcopy Inc.

Bewertungen
Vielen Dank für die SUPER Lieferung. Hat zwar etwas länger gedauert als Sie geschrieben haben. Abe... 
 
 
Eine wunderschöne Uhr. Danke weiter so. Mit freundlichen Gruß... 
 
 
habe diese Uhr bestellt und bekommen, es nun schon meine zweite von WatchCopy.
Sie ist der Ha... 
 
 
Sehr schöne Uhr, hochwertig, meine Frau ist stolz dieses Schmuckstück tragen zu dürfen.... 
 
 
Sehr schöne Uhr mit voller Chronofunktion. Sehr zu empfehlen! ... 
 
 
Watchcopy.su © 2021